Publikationen der STIFTUNG MICHAEL

Publikationen
Bitte helfen Sie uns mit Ihrem Beitrag !

Die STIFTUNG MICHAEL bietet unterschiedliche Arten von Informationen an. Alle Schriften, sofern sie direkt von der Stiftung herausgegeben werden, können Sie kostenlos beziehen, entweder als Download oder als gedrucktes Exemplar, das Sie online auf der Webseite der STIFTUNG MICHAEL bestellen können.

Die Herstellung einer Broschüre ist mitunter sehr kostenintensiv. Manchmal gelingt es, einen Sponsor zu gewinnen, welcher aber nur selten die gesamten Produktionskosten bezuschusst. Um auch zukünftig Publikationen gratis anbieten zu können, ist die STIFTUNG MICHAEL daher auf Spenden angewiesen.

Leisten auch Sie einen Beitrag zur Arbeit der Stiftung. Wir freuen uns über Ihre

Jeder – auch kleine – Betrag ist wichtig und hilft. Vielen Dank.

Reihe "Informationen zu Epilepsie"

Hier stellen wir Ihnen Sie die neuesten von der STIFTUNG MICHAEL herausgebrachten Broschüren der Reihe "Informationen zu Epilepsie" vor. Neu erschien im September 2021 "Sport bei Epilepsie".
Die gesamte Übersicht unserer Broschüren finden sie hier...

 

"Sport bei Epilepsie" von Rupprecht Thorbecke, Christine Dröge, Christian Brandt. Regelmäßige körperliche Aktivität fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden. Die meisten Menschen stimmen dieser Aussage zu, und dennoch ist es für viele nicht einfach, regelmäßig körperlich aktiv zu sein. Das gilt insbesondere für Menschen mit Epilepsie. Dabei sind die positiven Effekte von körperlicher Aktivität für Gesundheit und Wohlbefinden für Menschen mit Epilepsie ebenso gültig wie für Menschen ohne Epilepsie.
Die Autoren beschreiben detailliert die Auswirkungen von körperlicher Aktivität auf Stoffwechsel und Gewicht, aber auch auf die Epilepsie und das Auftreten von Anfällen. Im Ergebnis zeigen sie anhand einer Tabelle für mehr als 60 Sportarten, unter welchen individuellen Voraussetzungen Menschen mit Epilepsie bestimmte Sport- und Bewegungsarten betreiben können und wie die Gefahr von Verletzungen und Unfällen vermindert werden kann. Weiter werden die Risiken unterschiedlicher Anfälle, Nebenwirkungen von Medikamenten, die Einschätzung eigener Fähigkeiten, rechtliche Hinweise und technische Hilfsmittel behandelt. mehr...

 

"Epileptische Anfälle bei älteren Menschen" von Hermann Stefan, Tobias Knieß, Anne Østensen, Christina Mol Slettenes, Thomas Porschen und Rupprecht Thorbecke. Die Anzahl älterer Menschen in der Bevölkerung hat in den letzten Jahrzehnten zugenommen und damit auch die Anzahl älterer, die epileptische Anfälle bekommen und Epilepsie entwickeln. Für Betroffene ist die Diagnose Epilepsie ein Schock. Ihre Lebensperspektiven werden unsicher, Ihre Selbstgewissheit und die Möglichkeit, ihr bisheriges Leben weiter mobil und selbständig zu gestalten, werden in Frage gestellt oder gehen verloren. Wie die Auswirkungen der Erkrankung auf das Alltagsleben möglichst gering gehalten werden kann, ist Anliegen und Thema der Broschüre. mehr...

 

"SUDEP – Plötzlicher, unerwarteter Tod bei Epilepsie" von Dieter Dennig und Theodor May liefert einen wichtigen Beitrag zum Verständnis der Umstände, unter denen es zu SUDEP kommen kann. Die Autoren diskutieren die Frage, wer, wann und in welcher Weise über SUDEP aufgeklärt werden sollte, da SUDEP ein sehr seltenes Ereignis mit unterschiedlichem Risiko für einzelne Patientengruppen ist. Im Zentrum steht die für Betroffene und ihre Familien wichtigste Frage, was sie konkret tun können, um sich vor SUDEP zu schützen. mehr...

 

In "Epilepsie und Familie" schreiben die Autorinnen Heilwig Fischbach und Gisela v. Ondarza für Familien mit einem epilepsiekranken Kind. Sie greifen die Fragen auf, die fast alle Eltern von Kindern mit Epilepsie beschäftigen, insbesondere wie die Erkrankung eines Kindes das Leben und den Alltag der Familie beeinflussen. mehr...

 

"Rechtsfragen bei Epilepsie" erscheint in der bereits 7. Auflage. Die von Rupprecht Thorbecke und Ralf François überarbeitete Fassung beschäftigt sich mit den Schwerpunkten "Kindergarten und Schulausbildung" und "Ausbildung und Beruf". mehr...

  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
Publikationen Bestellen / Downloads

Publikationen und Videos können
online bestellt werden.

Einige Publikationen können auch als PDF
herunter geladen werden.

Alle Publikationen und Videos sind (wenn nicht anders angegeben) kostenlos bei der STIFTUNG MICHAEL zu beziehen. Spenden werden gerne entgegen genommen.

Aus Gründen des Umweltschutzes empfehlen wir Ihnen – wenn möglich – den Download. Überlegen Sie bitte, ob Ihnen die PDF-Version einer Broschü­re aus­reicht, um einen unnötigen CO2-
Ausstoß durch Transport und/oder (Nach-) Druck zu vermeiden. Vielen Dank.