Publikationen der STIFTUNG MICHAEL

Publikationen
Bitte helfen Sie uns mit Ihrem Beitrag !

Die STIFTUNG MICHAEL bietet unterschiedliche Arten von Informationen an. Alle Schriften, sofern sie direkt von der Stiftung herausgegeben werden, können Sie kostenlos beziehen, entweder als Download oder als gedrucktes Exemplar, das Sie online auf der Webseite der STIFTUNG MICHAEL bestellen können.

Die Herstellung einer Broschüre ist mitunter sehr kostenintensiv. Manchmal gelingt es, einen Sponsor zu gewinnen, welcher aber nur selten die gesamten Produktionskosten bezuschusst. Um auch zukünftig Publikationen gratis anbieten zu können, ist die STIFTUNG MICHAEL daher auf Spenden angewiesen.

Leisten auch Sie einen Beitrag zur Arbeit der Stiftung.
Wir freuen uns über Ihre Spende. Jeder – auch kleine – Betrag ist wichtig und hilft. Vielen Dank.

Neuerscheinungen in der Reihe "Informationen zur Epilepsie"

Im Herbst 2017 hat die STIFTUNG MICHAEL in der Reihe "Informationen zur Epilepsie" drei neue Broschüren veröffentlicht. Eine weitere Broschüre zum Thema "Epilepsie und Familie" wird im ersten Quartal 2018 erwartet.

 

"Rechtsfragen bei Epilepsie" erscheint in der bereits 7. Auflage. Die von Rupprecht Thorbecke und Ralf François überarbeitete Fassung beschäftigt sich mit den Schwerpunkten "Kindergarten und Schulausbildung" und "Ausbildung und Beruf". mehr...

 

"Psychogene nicht-epileptische Anfälle" wurde von einer international angesehenen Gruppe der Universität Sheffield verfasst und von Bettina Schmitz und Rupprecht Thorbecke übersetzt und an deutsche Verhältnisse angepasst. Die Schrift informiert über Ursache, Diagnostik und Behandlung von psychogenen nicht-epileptischen Anfällen sowie über ihren Einfluss auf den Alltag der Betroffenen, wie z.B Fahreignung oder Berufstätigkeit. mehr...

 

Als überarbeitete Auflage erscheint "Epilepsie bei Schulkindern". Auf allgemein verständliche Weise bietet diese Schrift von Ritva Anneli Sälke-Kellermann eine umfassende Übersicht zu Epilepsien bei Schulkindern. Sie richtet sich an Familien mit einem epilepsiekranken Kind, ist aber auch eine wichtige Informationsquelle für Fachkräfte im Gesundheitswesen, in Beratungsstellen und in der Schule. mehr...

 

In "Epilepsie und Familie" schreiben die Autorinnen Heilwig Fischbach und Gisela v. Ondarza für Familien mit einem epilepsiekranken Kind. Sie greifen die Fragen auf, die fast alle Eltern von Kindern mit Epilepsie beschäftigen, insbesondere wie die Erkrankung eines Kindes das Leben und den Alltag der Familie beeinflussen. mehr...

  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
  • Stiftung Michael
Publikationen Bestellen / Downloads

Publikationen und Videos können online
oder über unseren Lesezettel bestellt werden.

Einige Publikationen können auch als PDF
herunter geladen werden.

Alle Publikationen und Videos sind (wenn nicht anders angegeben) kostenlos bei der STIFTUNG MICHAEL zu beziehen. Spenden werden gerne entgegen genommen.